Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Musikalisch-rhythmische Erziehung

Auch die musikalisch-rhythmische Erziehung (Leitlinie 11) hat bei uns eine wichtige Bedeutung für  das Zusammenleben in der Gruppe.
Durch Musik machen oder singen wird eine Gemeinsamkeit zum Ausdruck gebracht. Dieses wird  zusätzlich durch besondere Rituale im Tages- oder Wochenablauf unterstützt. Jedes Kind hat seine eigene Grundausstattung, wie seine Stimme als Instrument und seinen Herzschlag als Grundrhythmus.
Über Sprechgesang, sing- und rhythmische Spiele/Lieder erschließen sich Kinder klassische Toneigenschaften der Musik, wie:

  • laut und leise
  • hoch und tief
  • kurz und lang

Wir bieten den Kindern unter dem Aspekt der Ganzheitlichkeit täglich musikalische und rhythmische Angebote anhand von jahreszeitlich bedingten Themen/Projekten.

Die Kinder lernen außerdem auch Instrumente kennen, die regelmäßig zum Einsatz
kommen.  Somit gibt es bei uns in der Kita: “keinen Tag ohne Musik“!